Home / Beratungsförderung

Beratungsförderung

Unsere Leistungen sind Förderfähig. Erhalten Sie einen Zuschuss für unsere Beratung!

Wir, als zugelassene Berater der KfW-Beraterbörse, sowie aufgrund unserer Akkreditierung bei dem Bundesministerium für Wirtschaft und Forschung, können unsere Beratungsleistungen durch Fördermittel bezuschusst werden.

Dabei können Förderhöchstgrenzen von bis zu 90% des Beratungshonorars möglich sein, regulär jedoch zwischen 50 und 75%. Abhängig ist dies von Ihrer Firma und dem Firmensitz. Je nach Bundesland und Sitz, kann es weitere Möglichkeiten mit Förderhöhen von bis zu 10.000 € geben. Nachstehend haben wir Ihnen die wichtigsten drei Fördermittel aufgelistet.

Sofern Sie genauere Information benötigen, welche Fördermöglichkeit Sie in jedem Fall in Anspruch nehmen können, senden Sie uns bitte eine Anfrage, ein erfahrener Berater wird sich in Verbindung mit Ihnen setzen.

Die hier unten genannten Förderprogramme stellen nur einen sehr kleinen Teil aller Fördermöglichkeiten dar.
Genauere Informationen für Ihr Unternehmen und Ihrer Region erhalten Sie unter: Förderdatenbank des Bunds.

Potenzialberatung im verarbeitenden Gewerbe und im produktionsnahen DienstleistungsgewerbeGründercoaching DeutschlandBeratungsförderung kleiner und mittlerer Unternehmen
Förderart:
Zuschuss
Förderart:
Zuschuss
Förderart:
Zuschuss
Förderbereich:
Beratung; Unternehmensfinanzierung
Förderbereich:
Beratung; Existenzgründung & -festigung
Förderbereich:
Beratung; Existenzgründung & -festigung; Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet:
Berlin, Einige Bundesländer
Fördergebiet:
Alle Bundesländer
Fördergebiet:
Alle Bundesländer
Art und Höhe der FörderungArt und Höhe der FörderungArt und Höhe der Förderung
Die Förderung erfolgt in Form von Zuschüssen.
Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50% der Beratungskosten, jedoch maximal 5.000 EUR je Maßnahme.
Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung beträgt:
– in den neuen Bundesländern 75%,
– in den alten Bundesländern (einschl. Berlin) 50% des Beraterhonorars.
Bei der Förderung wird ein Beraterhonorar von maximal 100 EUR pro Stunde und maximal 8 Stunden pro Tag berücksichtigt. Das insgesamt vertraglich zu vereinbarende Netto-Beraterhonorar darf die Bemessungsgrundlage von maximal 4.000 EUR nicht überschreiten.
Der Höchstzuschuss bei allen Beratungen in den alten Bundesländern (einschl. Berlin) beträgt 50 Prozent max. 1.500 Euro; bei Neugründungen 50 Prozent bis 4.000 Euro; in den neuen Bundesländern einschließlich des Regierungsbezirks Lüneburg 75 Prozent max. 1.500 Euro, analog 3.000 Euro.
Weiterführender Link (extern):
Potenzialberatung Bund
Weiterführender Link (extern):
Gründercoaching Deutschland GCD
### Programm ausgelaufen###
Weiterführender Link (extern):
Bundesministerium für Wirtschaft
Top
All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove